temefy

Vorbeugende gesunde Tipps im deutschen Blog

Wie man einen Raum mit weißen Wänden dekoriert

Wenn Sie sich aus praktischen Gründen dafür entschieden haben, den Raum mit weißen Wänden zu verlassen oder die Umgebung größer und heller erscheinen zu lassen, können Sie auch die Dekoration genießen. Beachten Sie diese Tipps. Klicken Sie hier, um Artikel zu lesen, die sich auf Home beziehen .

Bestimmen Sie einen zu dekorierenden Bereich

Die Idee, weiße Wände zu haben, ist nicht, sie mit Bildern oder Dingen zu stopfen, die das mit der Farbe erreichte Gefühl der Geräumigkeit aufheben. Aus diesem Grund empfehlen wir, dass Sie nur einen Bereich des Raums auswählen, um sich auf die Details zu konzentrieren. Besuchen Sie diese Website, um Artikel zu lesen, die sich auf Home beziehen .

Mit schwarz kombinieren

Das schwarz-weiße Duo ist mehr als gut in einem Raum mit klarer Dominanz. Sie können zum Beispiel Fotos im alten Stil oder sogar ein Wandgemälde anbringen. Die Idee ist, dass Sie mit den Tönen spielen, ohne die Essenz der klaren Umgebung zu verlieren.

Füge kräftige Farben hinzu

Wir können auch einem Raum mit weißen Wänden eine gute Portion heller Farbe verleihen. Solange wir die Regel „respektieren“, dies nur in einem bestimmten Sektor zu tun, kann dies mehr als gut sein. Und wir meinen nicht nur Gegenstände an der Wand, sondern auf dem Nachttisch, einem Möbelstück oder sogar auf dem Boden (wie ein Spiegel).

Nutzen Sie das Grau

Wenn Sie es nicht wagen, ein Zimmer mit weißen Wänden und Details in Schwarz oder einer anderen Farbe zu haben … Probieren Sie das Grau! Es ist ein sehr feiner neutraler Ton und das Beste ist, dass es sowohl Männern als auch Frauen dient, die schlafen. Es ist zum Beispiel ideal für Zimmer, die mit dem Paar geteilt werden.

modernes Zimmer

Setzen Sie ein einzelnes hervorgehobenes Objekt

Neben der Auswahl eines speziellen Bereichs für die Dekoration besteht eine weitere sehr interessante Idee darin, an einer der „leeren“ weißen Wände ein sehr farbenfrohes oder auffälliges Bild aufzuhängen. Wenn es groß ist, desto besser. Auf diese Weise werden alle Augen auf diesen Bereich gerichtet.

Es kann sich um ein von Ihnen gemaltes Bild handeln, um ein wandgemaltes Foto, eine Leinwand mit Aquarellen, eine Replik eines berühmten Gemäldes oder ein Handwerk, das Sie gemacht haben.

Fügen Sie Lichter hinzu

Ein Raum mit weißen Wänden ist zwar von sich aus schon hell, aber wenn Sie es noch schöner und auch romantischer haben möchten, zögern Sie nicht, zusätzliche Lichter hinzuzufügen.

Derzeit werden LED-Lichtleisten oder ähnliches verkauft, die an den Wänden, am Rand eines Spiegels, über dem Fenster oder sogar an den Möbeln hängen. Sie sind ziemlich erschwinglich und verändern die Umwelt vollständig. Wagen Sie es, sie zu versuchen!

Malen Sie eine Wand in einer anderen Farbe

Abschließend empfehlen wir Ihnen, mit einer Wand in einem anderen Ton zu überraschen. Es könnte der Kopf des Bettes sein, der auf der Seite, der der Tür zugewandt ist … Sie entscheiden. Sie können auch Tapeten platzieren, die Ziegel simulieren, für einen industrielleren oder moderneren Raum.

Zuhause